Lustiges Sextett startet Tournee in Kerpen Drucken E-Mail
Freitag, den 31. Juli 2009 um 13:36 Uhr

KERPEN. Das lustige Mundart-Ensemble „Medden us dem Levve“ hat im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Tournee in ausverkauften Häusern absolviert. Jetzt geht es wieder los - und mit dem neuen Programm starten die Spaßmacher ausgerechnet in Kerpen durch.

 

„Das ist kein Zufall“, sagt der Musiker, Moderator und Karnevalist Wolfgang Nagel. Vor 30 Jahren habe der Kölner in Kerpen seine Liebe zum Karneval entdeckt. Die Kolpingstadt bezeichnet er heute als „Meilenstein in meinem weiteren beruflichen Verlauf“. Deshalb sei der diesjährige Tourstart in Kerpen ein „Heimspiel“.

Das neue Programm heißt „Zwesche Joldwooch un drieß jet drop“. Frei übersetzt: „Zwischen Goldwaage und gib nichts drum“. Jörg Weber (Gitarre, Mandoline, Gesang) verspricht unter anderem qualitativ hochwertige Live-Musik: „Was man sieht, das hört man auch. Es gibt keine Playbacks. Wir wollen verschiedene Klangwelten nur durch unser Können präsentieren.“ Seine Frau, Sängerin Mariam Weber, stammt zwar gebürtig aus Georgien, habe aber ihr Herz an die kölsche Musik verloren. Sie singt problemlos in reiner kölscher Mundart.

Elfi Steickmann ist die Autorin des Ensembles. Sie ist durch und durch eine kölsche Frohnatur, auch wenn sie mal nicht auf der Bühne steht. Mit einem guten Gespür für Pointen schildert sie Begebenheiten des Alltags und der kölschen Mentalität. Vieles von dem was sie schreibt, habe sie selbst erlebt. Die begabte Autorin trägt ihr Geschriebenes auch selbst auf der Bühne vor. Dirk Schnelle (Bass, Gesang) und Michael Knipprath (Klavier, Posaune, Gesang) machen das lustige Sextett erst komplett.

Wegen der großen Nachfrage im vergangenen Jahr spielen sie 2009 an zwei Tagen im Capitol Theater in Kerpen. Am Freitag, 14. August, und am Samstag, 15. August, Einlass ist jeweils um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro zuzüglich 1 Euro Vorverkaufs-Gebühr, an der Abendkasse 17 Euro. Die Karten sind an der Kinokasse im Capitol Theater, Telefon (0 22 37) 9 79 98 40, oder bei Elfi Steickmann, Telefon (0 22 71) 67 82 82, erhältlich.

Zeitgleich zur Premiere in Kerpen wird auch die erste CD von „Medden us dem Levve“ erscheinen. Interessierte dürfen sich auf kreative Live-Musik freuen. Nagel verrät: „Einige Gitarrensoli haben wir sogar in Jörgs Waschküche aufgenommen, damit es besser klingt.“

 

>> Direktlink zum Artikel

 

Kommende Events

Am Sonntag, den 12.11.17 ab 19:00
"BUND Kinomatinee - Immer noch eine unbequeme Wahrheit"

Am Montag, den 04.12.17 ab 19:00
"New Orleans Jazz Band of Cologne - Christmas Time in New Orleans"

Am Dienstag, den 12.12.17 ab 19:00
"Die Jungen Trompeter - Uns're Weihnacht Zusatzkonzert"

Filmvorschau

Facebook_Teaser