Herzlich Willkommen auf der Webseite des Capitol-Theaters.

Wenn Sie sich schon vorher über die Programmzeiten der nächsten Woche oder über unsere kommenden Veranstaltungen informieren möchten, dann tragen Sie sich einfach in unseren Newsletterservice ein.

 
Aktuelles Kinoprogramm (23.03.2017 bis 29.03.2017) Drucken E-Mail
Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest
Genre: Fantasy - USA 2017
Laufzeit: 130 min. - FSK: ab 6 Jahren

Donnerstag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Freitag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Samstag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Montag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Dienstag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Mittwoch 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:15 Uhr

In der Disney-Realverfilmung Die Schöne und das Biest muss Emma Watson als eingesperrte Belle einem verzauberten Prinzen in seinem eigenen Schloss Manieren beibringen. Belle (Emma Watson) lebt in einem beschaulichen Dorf und hat einen etwas sonderlichen Erfinder zum Vater. Die Avancen von Schönling Gaston (Luke Evans) wehrt sie geschickt ab und vergräbt ihre Nase viel lieber in Büchern. Dann allerdings gerät ihr Vater in die Gefangenschaft eines fürchterlichen Ungeheuers (Dan Stevens), dass in einem verzauberten Schloss wohnt. Um den Erfinder zu retten, bietet Belle ihr Leben im Austausch gegen das ihres Vaters an. Als Gefangene muss sie in die unheimliche Burg ziehen, wo sie herausfindet, dass nicht nur auf dem Gemäuer, sondern auch auf den Bewohnern desselben ein Fluch lastet.


Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
Genre: Komödie - Schweden 2016
Laufzeit: 108 min. - FSK: ab 12 Jahren

Donnerstag 17:30 Uhr
Freitag 20:00 Uhr
Samstag 17:30 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr, 20:00 Uhr
Montag 20:00 Uhr
Dienstag 17:30 Uhr
Mittwoch 15:00 Uhr

Erst ein Jahr ist seit dem letzten Abenteuer von Allan Karlsson vergangen. Jetzt genießt der alte Mann mit seinen Freunden ein traumhaft schönes Leben an den Stränden von Bali. Doch der verschwenderische Lebensstil macht sich ohne Rücksicht auf Verluste bemerkbar, als pünktlich zu Allans 101. Geburtstag das Geld knapp wird. Zur Feier wird wenigstens die letzte Flasche Folk Soda geöffnet, die Allan noch aus alten Spionagezeiten übrig hatte und die einst die sowjetische Antwort auf Cola und Rockmusik werden sollte. Der Genuss bringt Allan auf eine neue Idee: Während einige seiner Freunde beschließen, in die Heimat zurückzukehren, begeben sich Allan, Julius, Pike und das kleine Äffchen Erlander auf die Suche nach dem Rezept des schmackhaften Getränks. Ihre Reise bleibt allerdings nicht unbemerkt und schon bald schaltet sich sogar der amerikanische Geheimdienst ein.


Tour du Faso

Tour du Faso
Genre: Dokumentarfilm - Deutschland/Frankreich 2012
Laufzeit: 92 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung

Donnerstag --
Freitag 15:30 Uhr
Samstag --
Sonntag --
Montag --
Dienstag 20:15 Uhr im Filmfenster
Mittwoch 20:15 Uhr

Seit 1987 findet die jährliche Tour du Faso in Burkina Faso als größte Radtour durch Afrika statt. Sandige Straßen, Hitze und Trockenheit stellen für die teilnehmenden Sportler eine besondere Herausforderung dar, machen jedoch auch die Besonderheit und Authentizität der Strecke aus. Die Dokumentation begleitet drei Sportler – aus Burkina Faso, Deutschland und Frankreich – bei ihrem Kampf um die perfekte sportliche Leistung und ihren ganz persönlichen Erfahrungen. Das Wichtigste für die Radfahrer ist jedoch: Dabeisein.


Lion - Der lange Weg nach Hause

Lion - Der lange Weg nach Hause
Genre: Drama - Großbritannien/USA/Australien 2016
Laufzeit: 120 min. - FSK: ab 12 Jahren

Donnerstag 15:00 Uhr, 20:00 Uhr
Freitag 17:30 Uhr
Samstag 15:00 Uhr, 20:00 Uhr
Sonntag 17:30 Uhr
Montag 15:00 Uhr, 17:30 Uhr
Dienstag 15:00 Uhr
Mittwoch 17:30 Uhr

Preisgekröntes Identitäts-Drama nach einer wahren Geschichte: Als erwachsener Mann verlässt Adoptivsohn Pavel Australien, um seine indischen Wurzeln zu finden. Saroo Brierley war ein kleiner Junge, als er durch eine Kette von unglücklichen Ereignissen seine Familie verlor: Er schlief in einem Zug ein und als er erwachte, war er Kilometer weit von seiner Mutter und seinem älteren Bruder entfernt. Für den kleinen Jungen beginnt eine schier endlose Suche: Unter 1,2 Milliarden Einwohnern muss er seine zwei liebsten Menschen wiederfinden – sie sind die einzige Familie, die er hat. Jahre später sitzt Saroo in Australien, zwischen Sue Brierley und ihrem Mann John, die ihn als Kind adoptiert und mit viel Fürsorge groß gezogen haben.


 

Kommende Events

Am Montag, den 03.04.17 ab 19:00
"Galleon
Irish Folk - Jubiläumskonzert"

Am Freitag, den 09.06.17 
"Medden us dem Levve - Immer ess jet"

Am Montag, den 16.10.17 
"New Orleans Jazz Band of Cologne - Tour 2017 mit Craig Klein"

Filmvorschau

Ab dem 30.03.2017
(zum Bundesstart)


>> zur gesamten Vorschau

Facebook_Teaser