"Es gibt sie noch die guten Kinos in NRW" Drucken E-Mail




Im Rahmen der jährlichen Verleihung ihrer Jahresfilmprogramm-Prämien
erhielt das Capitol Theater am Mittwochabend in Düsseldorf von der Filmstiftung NRW eine Auszeichnung für sein herausragendes Jahresprogramm.


Wenn es ums Kino geht, liegt Nordrhein-Westfalen vorne: In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Leinwände und in unseren 893 Kinosälen werden

21 Prozent der deutschen Besucherzahlen erzielt“, erklärte Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer der Filmstiftung NRW, in seiner Begrüßungsrede. „Dass zur Quantität auch die Qualität hinzukommt, beweisen die 58 Kinos, die wir heute Abend für ihr ausgezeichnetes Programm ehren.
Die Filmtheater befinden sich in 35 unterschiedlichen NRW-Städten und auch das zeigt:
"Gutes Kino findet in NRW nicht nur in den Metropolen, sondern auch auf dem Land statt.“



Das Capitol Theater Team freut sich riesig über diese tolle Auszeichnung auf Landesebene und möchte sich an dieser Stelle auch ganz herzlich bei seinem treuem Publikum bedanken.

Ohne Sie wäre es nicht möglich dieses schöne Kino zu betreiben und dieses außergewöhnliche, anspruchsvolle Programm zu zeigen.

Wir freuen uns schon jetzt in 2010 60 Jahre Capitol Theater mit Ihnen zu feiern!

 
Jahresfilmprogrammpreis 2008 Drucken E-Mail
Am 19.11.2008 hat das Capitol Theater im Landestheater in Neuss wiederholt den
“Jahresfilmprogrammpreis 2008” durch die Filmstiftung NRW verliehen bekommen.



Zur feierlichen Urkundenübergabe kamen viele deutsche Filmgrößen, um sich bei den Kinobetreibern für deren Einsatz für ihre Filme zu bedanken u.a. Jürgen Vogel, Benno Fürmann, Katrin Sass, Maria Schrader, Julia Maria Köhler, die Regisseure Heinrich Breloer und Ben Verbong, Andreas Krautscheid (NRW-Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien), Rolf Bähr (ehemaliger Vorstandsvorsitzender FFA) und Christiane Zangs (Kulturdezernentin der Stadt Neuss).
Durch den Abend führte WDR-Moderatorin Bettina Böttinger, die in ihrer Begrüßung von einem
„Abend aus Liebe zum Kino“ sprach.
 
Jahresfilmprogrammpreis 2007 Drucken E-Mail

Am 21.11.2007 hat das Capitol Theater im Düsseldorfer Savoy Theater den
“Jahresfilmprogrammpreis 2007” durch die Filmstiftung NRW verliehen bekommen.


Seit 1991 zeichnet die Filmstiftung NRW Kinobetreiber aus, die auf ihren Leinwänden herausragende deutsche und europäische Produktionen, Dokumentarfilme, ambitionierte Filmreihen sowie Filme für Kinder- und Jugendliche zeigen. Mit ihren Prämien ermutigt die Filmstiftung NRW die Kinobetreiber, ihren Anspruch an das Programm in ihren Filmtheatern beizubehalten.
Zur feierlichen Urkundenübergabe kamen viele deutsche Filmgrößen, um sich bei den Kinobetreibern für deren Einsatz für ihre Filme zu bedanken. Darunter Heino Ferch, Jasmin Tabatabai, Meret Becker, Rolf Zacher und auch Jürgen Vogel.


 
Kinoprogrammpreis 2006 Drucken E-Mail

Am 25.08.2006 hat das Capitol Theater im hessischen Lich den "Kinoprogrammpreis 2006" durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Herrn Bernd Neumann verliehen bekommen.Diese Auszeichnung ist für ein kulturell herausragendes Jahresfilmprogramm in Verbindung mit einem guten Kinder- und Jugendfilmprogramm

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 2 von 2

Kommende Events

Am Dienstag, den 12.12.17 ab 19:00
"Die Jungen Trompeter - Uns're Weihnacht Zusatzkonzert"

Am Montag, den 29.01.18 ab 19:00
"Gerd Köster, Frank Hocker & Helmut Krumminga - A's kla?"

Filmvorschau

Facebook_Teaser