Krimilesung: Viel zu früh klingelt schrill die Eieruhr Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. April 2009 um 06:15 Uhr

Kerpen - Rudi hat ein bewegtes Leben hinter sich. Er arbeitet viel, und doch wird er dabei nicht glücklich. „Nenn mich nicht Rudi, ich heiße jetzt Rudolfo und arbeite für die Mafia“, schnauzt er eine Kioskbesitzerin an und sorgt damit für Gelächter im Publikum. Ina Coelen liest aus der Kurzgeschichte „Schokolade ist dicker als Blut“ aus dem Buch „Dessert für eine Leiche“. Einen besonderen Service hat sie für die Leser ihres Buches auch parat - nach jeder der Kurzgeschichten gibt es das passende Dessertrezept.

Weiterlesen...
 
Theke passte gut ins Programm Drucken E-Mail
Freitag, den 20. März 2009 um 16:11 Uhr

Kerpen - Schon eine Art Heimspiel hatten die acht Sänger und Sängerinnen der A-capella-Formation „Dacapella“ im Kerpener Capitol-Theater. Das sei mit seinen nostalgischen Sesseln, den Tischlämpchen und schweren Wandvorhängen einer der schönsten Kulturstätten im Kreis, lobte Tenor Thomas Kümpel: „Wir spielen deshalb immer wieder gerne hier und haben schöne Abend.“

Weiterlesen...
 
Ein Film über das Capitoll Theater und Augenblicke 2008 Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Februar 2009 um 16:09 Uhr

>> Direktlink zum Film

 
Kino und Kulinarisches Drucken E-Mail
Freitag, den 10. Oktober 2008 um 16:06 Uhr

PULHEIM. Genuss für alle Sinne unter dem Motto „Kulinarische Filmleckerbissen“ bietet die zweite „Kino-Rallye“ der historischen Kinos im Rhein-Erft-Kreis. „3 Kinos - 3 Filme - 3 Euro" ist am Sonntag, 26. Oktober, in den drei historischen Lichtspielhäuser angesagt. Teilnehmer an der Rallye sind das Linden-Theater in Frechen, das Capitol-Theater in Kerpen und das Berli-Theater in Hürth-Berrenrath.

Weiterlesen...
 
Zahnstein und Heiratsantrag Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2008 um 16:05 Uhr

Kerpen - Wie schön ist es, wenn jemand spontan sein kann. Die passendsten, witzigsten oder bemerkenswertesten Kommentare zur richtigen Zeit parat zu haben - das wünschen sich viele. Die wenigsten können es. Die Mitglieder des Theaterensembles „Dell' Arte“ beherrschen diese Kunst aber aus dem Effeff. Jedenfalls kam das, was sie da auf Zuruf auf der Bühne im Capitol-Kino präsentierten, wie aus der Pistole geschossen. Nur manchmal verrieten ein paar im Scheinwerferlicht aufblitzende Schweißtropfen, dass das Improvisationstheater auch für geübte Darsteller immer noch eine mächtige Herausforderung ist.

Weiterlesen...
 
Ritterschlag für Kulturschaffende Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. Mai 2008 um 16:03 Uhr

Landrat Stump verlieh den Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises im Keramion

>> Direktlink zum Artikel

 
Sänger haben Schalk im Nacken Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. Februar 2008 um 16:02 Uhr

Kerpen - Wenn sich eine musikalische Formation „Dacapella“ nennt, dann ist unschwer zu erraten, um welche Art von Musik es sich hier dreht. Ob Schlager oder Popsong, ob kölsche Mundart oder Oper, ob Chanson oder MGV-Persiflage - das achtköpfige Vokalensemble aus dem Rhein-Erft-Kreis bewegt sich spielend und spielerisch durch die Sparten der Musikszene. Das Konzert am Dienstagabend im Capitol-Filmtheater in Kerpen war seit zwei Wochen ausverkauft. Das Interesse war gar so groß, dass zahlreiche zusätzliche Stühle herbeigeschafft werden mussten.

Weiterlesen...
 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 5 von 7

Kommende Events

Am Sonntag, den 12.11.17 ab 19:00
"BUND Kinomatinee - Immer noch eine unbequeme Wahrheit"

Am Montag, den 04.12.17 ab 19:00
"New Orleans Jazz Band of Cologne - Christmas Time in New Orleans"

Am Dienstag, den 12.12.17 ab 19:00
"Die Jungen Trompeter - Uns're Weihnacht Zusatzkonzert"

Filmvorschau

Facebook_Teaser