Filmcafé Drucken E-Mail

Die folgenden Filme werden im Filmcafé jeden zweiten Mittwoch im Monat gezeigt. Im dieser Reihe geht es darum Menschen zu begegnen, nachbarschaftliche Beziehungen aufzubauen, sich wohl zu fühlen, sowie eigene Ideen und längst vergessene Träume zu realisieren. Der Eintritt inkl. einer Tasse Kaffee/Tee oder einem 0,2L Softgetränk kostet 7,50 Euro.


Zuhause ist es am schönsten

Am 12.09.2018 um 15:00 Uhr                                    
Zuhause ist es am schönsten

Genre: Komödie - Italien 2018
Laufzeit: 108 min. - FSK: ab 6 Jahren

Zuhause ist es am schönsten - das sagt man als Kind einer großen Familie doch am liebsten und glaubt es ganz selbstverständlich, auch ohne regelmäßig daheim vorbeizuschauen. Die wenigen Gelegenheiten, zu denen eine Großfamilie dann tatsächlich mal zusammenkommt, sind große Feste, zu denen eingeladen wird. So verhält es sich auch in der Familie von Paolo (Stefano Accorsi) und Carlo (Pierfrancesco Favino). Hier findet sich die gesamte nahe und entfernte Verwandtschaft ein, um die Goldene Hochzeit von Oma Alba (Stefania Sandrelli) und Opa Pietro (Ivano Marescotti) in einer großen Villa auf einer Insel zu feiern. Doch dann sorgen die Wetterbedingungen dafür, dass plötzlich keiner mehr das Eiland verlassen kann und die plötzliche längerfristige und erzwungene Enge der Festgesellschaft bringt Streitigkeiten und Geheimnisse ans Licht.

 

Deine Juliet

Am 10.10. um 15:00 Uhr
Deine Juliet
Genre: Drama - USA 2018
Laufzeit: 124 min. - FSK: ab 6 Jahren


Die Journalistin Juliet Ashton (Lily James) reist kurz nach dem Zweiten Weltkrieg auf die britische Guernsey-Insel im Ärmelkanal. Dort will sie ein Buch über die hier ansässigen Bewohner und deren Erfahrungen im Krieg schreiben. Inspiriert dazu wird sie durch einen Brief des literaturbegeisterten Farmers Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf Guernsey lebt. Entgegen ihres beruflichen Aufenthalts formt Juliet bald unerwartete Beziehungen mit den Inselbewohnern.Hintergrund & Infos zu Deine JulietDeine Juliet basiert auf dem historischen Roman The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society der amerikanischen Autorin Mary Ann Shaffer. Diese hatte nach einer erfolglosen Recherche zu einer anderen Biografie im Urlaub am Flughafen der Guernsey-Insel festgesessen und im Buchladen dort mehrere Werke zur deutschen Besetzung der Inseln im Zweiten Weltkrieg gelesen. Eigentlich schon 2006 fertiggestellt verlangte ihr Verlag von Shaffner weitreichende Änderungen, die sie bei ihrem schlechter werdenden Gesundheitszustand jedoch nicht leisten konnte und die Aufgabe deshalb an ihre Nichte Annie Barrows weitergab, mit deren Co-Autorschaft das Buch 2008 schließlich veröffentlicht wurde. In Deutschland erschien der Roman unter dem Titel Deine Juliet.Zu einem früheren Zeitpunkt in der Planungsphase des Projekts war Kate Winslet als Juliet gecastet worden und Kenneth Branagh sollte Regie führen. Beide verließen das Projekt wieder, da es zunächst nicht weiter voranschritt, und auch die anschließend besetzte Rosamund Pike gab den Hauptdarstellerinnen-Posten wieder auf.Mit Lily James, Jessica Brown Findlay, Penelope Wilton und Matthew Goode vereinte Deine Juliet nicht weniger als vier Cast-Mitglieder der Serie Downton Abbey vor der Kamera.

 

 

Kommende Events

Am Sonntag, den 07.10.18 ab 14:30
Kindertheater
"Die Bremer Stadtmusikanten"

Am Sonntag, den 28.10.18 um 11:00
"Trashed" in einer
BUND Kinomatinee

Filmvorschau