Filmstiftung prämiert drei Kinos Drucken E-Mail
Montag, den 21. November 2011 um 21:06 Uhr

Das Brühler Zoom-Kino gehört zu den sechs Filmtheatern in Nordrhein-Westfalen, die mit einem Spitzenpreis bei der Verleihung der Kino-Programm-Preise der Filmstiftung NRW ausgezeichnet wurden.

 

RHEIN-ERFT-KREIS - Das Brühler Zoom-Kino gehört zu den sechs Filmtheatern in Nordrhein-Westfalen, die mit einem Spitzenpreis bei der Verleihung der Kino-Programm-Preise der Filmstiftung NRW ausgezeichnet wurden. Die 21. Verleihung fand im Kölner Gloria-Theater mit 500 Gästen statt, darunter prominente Schauspieler und Regisseure wie Gruschenka Stevens und Alexander Scheer, die als Paten das ebenfalls ausgezeichnete Berli-Theater in Hürth-Berrenrath unterstützen. Berli-Betreiber Otto Jansen nahm im Gloria eine Programmprämie von 2000 Euro persönlich in Empfang.

 

Ebenfalls mit einer Programmprämie wurde das Capitol-Kino in Kerpen bedacht, das 4000 Euro erhielt. Gleich zwei Prämien gingen an das Zoom in Brühl. Für die Programmgestaltung gab es 10 000 Euro und für das Kinder- und Jugendprogramm noch einmal 4000 Euro.

 

Die Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, Petra Müller, gratulierte den ausgezeichneten Kinobetreibern. „Mit Kinoförderung und den Kino-Programm-Preisen wollen wir gemeinsam mit dem Land dazu beitragen, die Zukunft unserer Kinos als Ort und Abspielstätte auch in der digitalen Unterhaltungswelt zu sichern“, so Müller. (uw)

 

>> Direktlink zum Artikel

 

Kommende Events

Am Montag, den 16.10.17 
"New Orleans Jazz Band of Cologne - Tour 2017 mit Craig Klein"

Filmvorschau

Facebook_Teaser