Filmfenster Drucken E-Mail

Filmfenster immer Dienstags 20.15 Uhr für 6,40 Euro
In Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk im Rhein-Erft-Kreis und mit Unterstützung der Deutschen Bischofskonferenz, Projekt:   Kirche und Kino und der Medienzentrale des Erzbistums Köln

Unsere Filmfensterstaffel November - Dezember 2017

Lady Macbeth

Am 21.11.2017 um 20:15 Uhr (mit Filmgespräch)
Lady Macbeth

Genre: Drama - Großbritannien 2016
Laufzeit: 89 min. - FSK: ab 12 Jahren


Das ländliche England im Jahre 1865: Katherine (Florence Pugh) erstickt unter ihrer liebelosen Ehe zu einem bitteren Mann, der doppelt so alt ist wie sie, und seiner kalten, unerbittlichen Familie. Als sie sich in eine leidenschaftliche Affäre mit einem jungen Arbeiter auf dem Anwesen ihres Mannes stürzt, wird in ihr eine ungezügelte Kraft freigesetzt. Fortan soll sie niemand daran hindern, zu bekommen, was sie sich wünscht. Hintergrund & Infos zu Lady MacbethDas britische Drama Lady Macbeth ist der erste Spielfilm von William Oldroyd, der zuvor u.a. beim Theater als Regisseur arbeitete sowie Kurzfilme inszenierte. Erstmals war der Film im September 2016 beim Toronto Filmfestival und beim Filmfestival von San Sebastián zu sehen. Obwohl der Titel an William Shakespeares Charakter erinnert, basiert der Film auf einem Buch von Nikolai Leskov.

 

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

Am 28.11.2017 um 20:15 Uhr
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

Genre: Dokumentarfilm - Deutschland 2017
Laufzeit: 125 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung


Handlung von Weit. Die Geschichte von einem Weg um die WeltUrsprünglich als Reisebericht für Familie und Freunde gedacht brachte ein junges Paar ihre Reisedokumentation nun auf die große Leinwand. Die beiden machten sich 50.000 Kilometer per Anhalter und mit Schiffen über den Ozean auf eine dreieinhalb Jahre lange Reise, die sie mit kleinen Budget begannen und aus der sie mit einem Kind zurückkehrten. (JD)

 

Detroit

Am 05.12.2017 um 20:15 Uhr (mit Filmgespräch)
Detroit

Genre: Drama/Historie - USA 2017
Laufzeit: noch unbekannt - FSK: noch unbekannt


In ihrem Film Detroit befasst Kathryn Bigelow sich mit den Aufständen in Detroit, die 1967 als ein Aufschrei gegen Rassismus in Gewalt eskalierten. Wir schreiben das Jahr 1967. In Detroit, der größten Stadt des US-Bundesstaates Michigan, leidet die schwarze Bevölkerung unter dem Rassismus, dem sie Tag für Tag ausgesetzt ist. Im Sommer ist das Maß schließlich voll: Der Konflikt gerät außer Kontrolle, Straßenschlachten brechen aus und fünf Tage lang befindet sich die Industriestadt im Ausnahmezustand.

 

 

Kommende Events

Am Sonntag, den 03.12.17 ab 14:30
"Kindertheater - Die Weihnachtsdiebe"

Am Montag, den 04.12.17 ab 19:00
"New Orleans Jazz Band of Cologne - Christmas Time in New Orleans"

Am Dienstag, den 12.12.17 ab 19:00
"Die Jungen Trompeter - Uns're Weihnacht Zusatzkonzert"

Filmvorschau

Facebook_Teaser