Filmfenster Drucken E-Mail

Filmfenster immer Dienstags um 20:15 Uhr für 6,40 Euro. In Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk im Rhein-Erft-Kreis und mit Unterstützung der Deutschen Bischofskonferenz. Projekt: Kirche und Kino und der Medienzentrale des Erzbistums Köln.

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Am 29.05.2018 um 20:15 Uhr
Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Genre: Dokumentarfilm - Deutschland/Kanada 2016
Laufzeit: 97 min. - FSK: ab 6 Jahren


Wie geht der Mensch mit seiner Umwelt um? Wie behandelt er die Erde, auf der er lebt? Diese Fragen stellt Alice Agneskirchner und wirft dabei einen Blick auf die landschaftlichen schönen Alpen, die sich in Europa zwischen den Ländern Österreich, Schweiz, Deutschland, Italien und Frankreich aufteilen. Doch wem gehört die Natur? Steht sie Tieren wie Rehen, Füchsen, Wildschweinen und Wölfen zu, die von ihr leben? Oder gehört sie den Menschen, die größtenteils in Städten leben und sie fast nur auf Straßen durchqueren. Was passiert, wenn aus Natur Nutzfläche wird und die Menschen sich allenfalls noch zum Jagen in die Wälder begeben?Der Untersuchung des Gebirgslandes mitten in Europa wird die Wildnis Kanadas gegenübergestellt, wo die Alonquin Indian Nation Hunters einen anderen Umgang mit der Natur und den darin lebenden Tieren haben.

 

 

Kommende Events

Am Montag, den 04.06.18 um 20:00
"Sommerkonzert mit der NEW ORLEANS JAZZ BAND of Cologne"

Filmvorschau